LED erobert unseren Alltag

Längst sind sie Teil unseres Alltags. Die Rede ist von den kleinen Leuchtdioden, die vor mehr als vierzig Jahren begannen die Erfolgs- und Entwicklungsleiter hochzuklettern.

LEDs strahlen in vielen Farben

Heute strahlen uns LEDs in allen Farben an. Sie begegnen uns auf dem Weg zur Arbeit in Strassenlaternen und in Autoscheinwerfern. Selbst als Tunnelbeleuchtung werden LEDs neuerdings verwendet.

Auch am Arbeitsplatz sind LEDs keine Seltenheit mehr Längst erfüllen sie Normen und Vorschriften für gutes und klares Arbeitslicht. So finden wir LEDs in der Bürolampe, wie auch als Wandleuchten in der Werkhalle.

In der Freizeit begegnen uns LEDs in Einkaufscentern als effektives Werbemittel, in Theater und Kino verbessern LEDs die Beleuchtungstechnik.

Zuhause finden wir LEDs in mehr als nur den Signallämpchen von Hifi-Geräten und PC. LEDs verändern unsere Wohnkultur, indem Lampen nicht nur an der Decke hängen müssen, indem wir Licht von Flächen, Designobjekten oder sogar künstlerischen Objekten bekommen.

LEDs machen den Alltag buchstäblich farbig. Denn neben klaren, weissen Licht, leuchten LEDs in mehr Farben als der Regenbogen. Ihre einfache und praktische Anwendung macht sie zur Alltagslampe. Durch ihren geringen Energieverbrauch, ihre lange Lebensdauer und viele andere Eigenschaften sind sie bald aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken.

Ich denke LED gehört die Zukunft. Was denkt Ihr dazu?

Verwandte oder ähnliche Artikel