Spartipps in der Krise

Da will man ein paar Franken sparen und sich das aktuelle Sortiment eines grossen Schwedischen Möbelhauses online anschauen. Da war ich doch sehr erstaunt, dass ich ausgerechnet von Ikea auf der Startseite auch noch Tipps zum Sparen erhalte.

Ikea lanciert mit dieser Aktion seinen neuen Katalog, welcher übrigends weltweit eine Auflage von 198 Mio Stück hat und in 28 Sprachen gedruckt wird (sehr beeindruckend diese Zahlen). Mit der Initiative „Gemeinsam trotzen wir der Krise“ tritt Ikea den Kampf gegen die gedämpfte (Konsum-) Stimmung an. In einer Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur entstanden so 7 Videoclips mit witzigen Ideen zum Thema sparen.

Mit dem Programm will IKEA zum einen helfen, mehr aus dem verfügbaren Budget der Schweizer Haushalte zu machen. Zum anderen sollen fröhliche Ideen dem Pessimismus entgegentreten – und so einen Beitrag leisten, dass die (Konsum-) Stimmung besser wird. Quelle: IKEA 

In der Hoffnung das diese Aktion euch hilft, hier die 3 witzigsten Clips:

Alle Videos (auch andere Sprachen) findet ihr hier.

Verwandte oder ähnliche Artikel