Könnten Babies surfen würden Sie bei Babymüller bestellen

2. Juli 2013

So oder so ähnlich….

 

 

 

Denn bei Babymüller.ch bekommt das Baby bzw. die Eltern was sie suchen. Babymüller.ch ist der erste Onlineshop für Windeln, wickeln und alles was ein Baby sonst noch braucht. Und das ist nicht übertrieben, denn sie bieten über 10’000 Artikel rund ums Baby und Kinder an. Dabei setzt Babymüller.ch vor allem auf etablierte Marken wie Hipp, Pampers, Milupa & Aptamil, Avent und und und. Top Produkte zu günstigen Preisen und das beste ist, es wird dir schnell und zuverlässig nach Hause geliefert. So werden Milchprodukte und Windeln innert 2 Tagen geliefert! Bei anderen Produkten wie z.B. Sonnencreme etc. kann es bis zu 5 Tage dauern. Bei meiner persönlichen Bestellung wurde mir aber immer alles innert 3 Tagen geliefert. So habe ich z.B. eine Bestellung letzten Donnerstag Nachmittag getätig und heute wurde Sie mir bereits vom Briefträger überreicht.

Der Shop ist sehr übersichtlich aufgebaut und ist in über 60 Kategorien eingeteilt. Auch die interne Suche tut was sie soll, sie findet die gesuchten Produkte, sofern sie natürlich überhaupt im Sortiment vorhanden sind. Was mir auch sehr gut gefällt ist die Filterfunktion, welche beide Möglichkeiten (Suche / Kategorien) vereint und man so schnell das gewünschte Produkt findet. So kann man z.B. die Kategorie Windeln & Wickeln aufrufen und erhält dann die Möglichkeit die Produkte nach Marke, Farbe, Grösse etc. zu filtern.

Selbst wenn man selber keine Kinder hat, wird man bei Babymüller.ch fündig. Denn sie bieten auch interessante Geschenkideen und Gutscheine an, an welchen werdende Eltern bestimmt grosse Freude haben.

Über ihre Facebook Seite hält Babymüller.ch ihre Kunden auf dem laufenden und veranstaltet regelmässig Gewinnspiele. Jeden Freitag gibt es sogar noch den Weekend-Buying-Tip.

Babymüller.ch ist mehr als nur ein weiterer Kinderwagen-Shop, sondern bietet die Produkte des Babyalltags zu fairen Konditionen an. Auch die Lieferkosten sind mit CHF 4.90 sehr günstig im Vergleich zu anderen Shops. Jedoch werden die Bestellungen “nur” mit Economy (B-Post) verschickt. Was wiederum sehr positiv ist, dass Babymüller.ch auf Rechnung liefert. Man muss also auch keine Angst haben, dass man seinem Geld nachrennen muss, wegen nicht gelieferter Waren etc.

Aber einen Kritikpunkt habe ich dennoch. Dieser Punkt hat sich zwar in den letzten Wochen extrem verbessert, ist aber leider immer noch ein kleiner negativ Punkt in meinen Augen. Denn es gibt zwar nur noch vereinzelnt Produkte welche nicht an Lager sind. Doch diese können leider auch nicht bestellt werden.  Ich fände es besser, wenn der Kunde selber entscheiden könnte, ob er den Artikel bestellen möchte aber mit einer längeren Lieferfrist (welche im besten Fall beim Produkt angezeigt wird) einverstanden ist. Denn so wie es ist, muss man entweder warten bis das Produkt wieder an Lager ist oder eine 2. Bestellung tätigen. Doch leider gibt es nicht einmal eine Funktion wo man automatisch benachrichtigt wird, sobald das Produkt wieder an Lager ist. Also muss man als Kunde jeden Tage selber nachschauen gehen, was wohl kaum jemand macht. Und falls doch, ist bis dann bestimmt ein anderes Produkt ausverkauft, welches ich gerne bestellt hätte. Wenn der Kunde damit einverstanden ist, spricht doch nichts gegen ein zurück halten der Bestellung bis alle Produkte lieferbar sind. Sollte eine Lieferung innert nützlicher Frist nicht möglich sein, hat ein solches Produkt auch nichts mehr im Shop verloren.

Dieser eine Kritikpunkt soll aber nicht das gesamt Bild trüben. Denn Babymüller.ch ist wirklich ein sehr guter Shop, wo man alles findet für Babies und Kleinkinder zu fairen Preisen.

blab Statistik

Schadenfreude kann so lustig sein

2. Juni 2013

Wer auf Schadenfreude steht sollte sich einmal den folgenden Clip ansehen. Ok Clip ist einwenig untertrieben, denn er geht 43 Minuten lang :-) Nun aber viel Spass beim kaputt lachen

Streiche können auch nach hinten los gehen

15. Mai 2013

Autsch… der Streich war ja super gemacht und auch lustig. Doch die lebende Toilette hatte wohl nicht mit einer solchen Reaktion gerechnet :-)

 

 

Der neue Honda Civic ist da

12. November 2011

Das ist doch mal eine spekakuläre Vorstellung eines Autos. Da lässt Honda den neuen Civic einfach von der Deck schweben, doch seht selbst ;-)

Die Zeitraffer Präsentation ist ja schon gut gemacht, doch jetzt folgt einmal Happy dem Hund! Einfach am Ende des Videos auf das Video klicken. Ist echt gut gemacht :-)

Heute mal online Essen bestellt

13. Mai 2011

Mein Appetit auf Pizza war besonders groß, ihr kennt das sicherlich. Ausgerechnet dann hat man natürlich nichts im Kühlschrank. Ich hatte keine Lust noch einmal extra aus dem Haus und einkaufen zu gehen. Also dachte ich mir, wäre dies doch die perfekte Gelegenheit einmal diese Onlinebestellung auszuprobieren, von der mein Kumpel schon seit einigen Wochen schwärmte.

Online Essen bestellen klang ja schon mal gar nicht schlecht. So unbekannt ist mir dies auch nicht gänzlich, schließlich habe ich bereits die ein oder andere DVD online bestellt und meine Freundin kauft sich ebenfalls scheinbar ständig irgendwelche Kleider online. So viel anders dürfte also die Onlinebestellung von Essen auch nicht sein.

Ich entschloss mich gleich Lieferando auszuprobieren, die Seite die auch mein Freund nutzte. Am Anfang gibt man seine Postleitzahl ein. Das habe ich gerade so noch hinbekommen ;-) Sofort werden alle verfügbaren Lieferdienste aus der Nähe aufgelistet. Das ist gar nicht übel, denn ich gehöre zu den Menschen, die Werbeflyer immer gleich wegschmeißen und wenn ich dann mal etwas bestellen möchte, dann fehlt mir die Anlaufstelle. Der erste Punkt geht also an Lieferando für die übersichtliche Auflistung der Lieferdienste. Man hat alles auf einen Blick. Zudem kann man die Lieferdienste noch nach bestimmten Kategorien wie Küchenart, Lieferkosten, Kundenbewertung und so weiter anordnen lassen. So findet man noch schneller einen passenden Lieferdienst.

Ich habe natürlich die italienische Länderküche ausgewählt und schnell einen Pizzaservice gefunden. Die Preise waren okay und die Kundenbewertungen hatten nichts an der Qualität des Essens auszusetzen. Ich habe mir meine eine große Pizza mit extra viel Käse, eine Cola und einen frischen Salat, etwas Gesundes darf ja nicht fehlen, ausgesucht. Positiv überrascht hatte mich, dass ich sowohl in bar als auch online über Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung zahlen konnte.

Wer also nicht immer Bargeld zur Hand hat, muss trotzdem nicht auf seine Lieblingspizza verzichten. Das Essen kam pünktlich und hat gut geschmeckt.

Gefällt mir! Euch auch?

Vorverkauf: Basel Tattoo Tickets

1. Dezember 2010

Am Freitag, 03.12.2010 um 10.00 Uhr ist es wieder soweit. Der Vorverkauf für das Basel Tattoo startet und der ran auf die Tickets wird wohl wieder riesig sein. Wer sich also ein Ticket für das Basel Tattoo 2011 sichern möchte, sollte sich beeilen. Denn im letzten Jahr waren die Tickets bereits nach 36 Stunden ausverkauft! Vielleicht geht es dieses Jahr auch 37 Stunden, denn es gibt am Basler Tattoo 2011 zwei zusätzliche Vorstellungen im Vergleich zu den Vorjahren. Den ganzen Beitrag lesen »

LaViVe – Popstars 2010

19. November 2010

Seit ein paar Wochen läuft ja auf Pro 7 die neue Popstars 2010 Staffel – Girls forever. Heute wurde in der 1. Live Show der neue Name der Popstars Band bekannt gegeben. Dabei konnten die Zuschauer seit einer Woche sich zwischen 3 Bandnamen entscheiden bzw. darüber abstimmen.

Zur Auswahl standen folgende Popstars 2010 Bandnamen

LaViVe: 67,18%
METROCHICS: 19,95%
PANTER Loop: 21,87%

Wie ihr an den Prozentzahlen erkennen könnt, hat sich der Bandname LaViVe sehr deutlich durchgesetzt.

Doch neben dem Popstars Bandnamen wurde auch durch die Zuschauer abgestimmt, wer als erste in die Popstars Band LaViVe schafft. Und gewonnen hat: Sarah

Muss man sich jetzt diesen Namen merken? Denke eher nicht, meist ist ja nach der ersten CD Schluss :-( auch wenn ich den Mädels natürlich nur das Beste wünsche. Hin und wieder schafft es ja auch mal eine Band von Popstars, länger zu bestehen, auch wenn mir jetzt gerade nur No Angels und Monrose einfällt ;-)

Günstige Fotokalender online bestellen

18. November 2010

[Trigami-Review]

extrafilm-logo Heute hatte ich das Vergnügen mir einen Fotokalender bei ExtraFilm.ch zu bestellen. Das wird natürlich ein optimales Weihnachtsgeschenk. Überrascht war ich von der einfachen Bedienung bzw. erstellen des Fotokalender. Dazu habe ich auch ein kleines HowTo Video erstellt. Ihr werdet sehen wie einfach ein originelles Weihnachtsgeschenk erstellt wird. Den ganzen Beitrag lesen »

Basler Weihnachtsmarkt 2010

18. November 2010

Am 25. November beginnt in Basel die Weihnacht 2010. Dann wird der immer grösser werdende Basler Weihnachtsmarkt inkl. der wohl längsten Weihnachtsbeleuchtung in Europa eröffnet.

In diesem Jahr wird der Basler Weihnachtsmarkt noch grösser und schöner als er bis an hin schon war. Denn neu ist der Weihnachtsmarkt in Basel nicht nur auf dem Barfüsserplatz und dem Theaterplatz, welcher ja bereits vor ein paar Jahren neu dazu gekommen ist, sondern auch noch auf dem Claraplatz. Wobei das noch nicht alles ist. Denn ebenfalls neu ist der Winterzauber Weihnachtsmarkt beider Messe Basel. Den ganzen Beitrag lesen »

Grosses Gewinnspiel mit Schoscho & Chérie auf home.ch

2. November 2010

[Trigami-Anzeige]

home.ch Immobilien in der Schweiz Immobilien Portale gibt es ja schon einige im Web. Doch mit home.ch kommt ein neue und innovative Immobilienplattform. Neben dem dass die Plattform in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch angeboten wird, bietet home.ch zahlreiche interessante und innovative Funktionen um Ihre Traum Immobilie zu finden. So kann man z.B. die Suche mit zahlreichen Optionen wie zum Beispiel, Preis, Zimmer Anzahl, Verfügbarkeit, Eigenschaften, Wohnfläche und vielen mehr, verfeinern.

Ausserdem werden einem auch unzählige nützliche Informationen angezeigt, bzw. sogar auf der Karte dargestellt. So bekommt man zum Beispiel die nächste Kinderkrippe, Schule oder Einkaufsmöglichkeiten zum ausgewählten Objekt angezeigt. Oder man sieht die Anbindung an das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus, Tram und Zug. Selbst statistische Angaben wie Durchschnittseinkommen, Altersaufteilung, Haushaltsaufteilung etc. So kann man z.B. abschätzen ob auch andere Kinder in der Nähe wohnen, falls man selber Kinder hat. home.ch

Ein weiterer grosser Vorteil ist, dass man auch Immobilien-Printinsereate der meisten Schweizer Zeitungen auf home.ch findet.

Die grosse TV Spot Kampagne von Schoscho und seiner Puppe Chérie wurde nun auch aufgelöst. Es war eine Marketing Aktion für das neue Immobilien Portal home.ch. Wer Schoscho und Chérie noch nicht kennt, dem sei empfohlen die Facebook Seite der beiden zu besuchen. Hier schreiben Schoscho und Chérie über Ihren Alltag, bieten zusätzliche Infos und Fotos sowie die Möglichkeit mit Ihen zu kommunizieren und mit gleichgesinnten zu diskutieren. Natürlioh werden auch laufend neue lustige Clips veröffentlicht.

Zur Lancierung des neuen Portals wurde zusätzlich ein grosses Gewinnspiel gestartet. Denn home.ch bezahlt dem Gewinner ein Jahr lang die Miete (max. CHF 20’000.–)! Das wäre doch was ein Jahr lang gratis wohnen zu können. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss man nur beantworten wo Schoscho und Chérie wohnen. Wertvolle Tipps dazu gibt Chérie auf Ihrer eigenen Webseite www.schoscho.ch. Mit diesen Tipps, dürfte es ein leichtes sein, die Wohnung auf home.ch zu finden und am Gewinnspiel teilzunehmen.  Natürlich findet man hier nicht nur Tipps zum Gewinnspiel, sondern auch Sketche der beiden, welche immer gut sind für ein paar lustige Minuten im tristen Alltag.

Hinter dem Immobilien Portal von home.ch stehen übrigens 2 grosse und etablierte Schweizer Firmen, die Swisscom und die PubliGroupe.

Finde Deine Traumwohnung